Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen

Was bedeutet DELA füreinander?

  • Lebenslang garantierter Beitrag

    Lebenslang garantierter Beitrag

    Ihr könnt Euch auf die DELA Gemeinschaft verlassen

    Der Vorteil unserer DELA Kooperative: Wir sind ausschließlich Euch – unseren Mitgliedern – verpflichtet. Wir spielen nicht mit Überschüssen und geben auch keine Versprechen, die wird nicht halten können. Bei uns zahlt Ihr immer Euren vereinbarten, garantierten Beitrag – versprochen!

  • Option erneute Gesundheitsprüfung

    Option erneute Gesundheitsprüfung

    Erneute Prüfung – ohne Risiken für Euch

    Euer gesundheitlicher Zustand hat sich verbessert? Dann könnt Ihr die Gesundheitsprüfung jederzeit erneut durchführen. Euer Vorteil: Gibt es eine Verbesserung, wird Euer Zahlbeitrag günstiger. Ist das nicht der Fall, zahlt Ihr aber niemals mehr!

  • Sofortiger Unfallschutz

    Sofortiger Unfallschutz

    Euer Schutz beginnt jetzt!

    Bereits mit dem Antragseingang seid Ihr bestens geschützt und könnt vor Abschluss des Hauptvertrages den DELA Schutz genießen! Falls ihr noch keine Police habt zahlen wir trotzdem bei plötzlichem Unfalltod bis maximal zwei Monate nach Eingang des Antrages die Versicherungssumme aus (maximal jedoch 100.000 €).

  • Nachversicherung

    Nachversicherung

    Noch mehr Schutz – auch nach Vertragsabschluss

    Eure Lebenssituation hat sich durch einen Immobilienkauf, Geburt, Adoption, Heirat oder Scheidung verändert? Dann könnt Ihr ganz einfach nachversichern und die Versicherungssumme um 2.500 € bis 25.000 € erhöhen. Habt Ihr mehrere Policen, könnt Ihr diese insgesamt bis zu 50.000 € erhöhen.

  • Vorauszahlung bei terminaler Erkrankung

    Vorauszahlung bei terminaler Erkrankung

    Schnelle Hilfe schon zu Lebzeiten

    Bei der Diagnose einer schweren Krankheit mit einer Lebenserwartung von höchstens 3 Monaten, zahlen wir der versicherten Person sofort 15% (maximal 50.000 €) der Versicherungssumme aus. Möglich anfallende Zusatzkosten deckt Ihr so ab.

  • DELA Ersthilfe-Programm

    DELA Ersthilfe-Programm

    Wir sind sofort da, wenn Ihr uns braucht: Mit dem DELA Ersthilfe-Programm erhalten Hinterbliebene eine kostenlose Erstbetreuung durch kompetente und erfahrene Psychologen direkt aus der Region. Diese emotionale Unterstützung ist im Ernstfall noch wichtiger als finanzielle Hilfe.

  • DELA Familienschutz

    DELA Familienschutz

    Finanzieller Schutz reicht im Ernstfall oft nicht aus. Mit den Familien-Schutz Dokumenten helfen wir Euch dabei, vorzusorgen und an alles Wichtige zu denken - zum Beispiel mit einer Organ- oder Sorgerechtsverfügung.

  • Umstellung Rauchertarif

    Umstellung Rauchertarif

    Unkompliziert und flexibel: Die Nichtraucher-Vorteile

    Ihr habt aufgehört zu Rauchen? Sobald Ihr ein Jahr lang nikotinfrei gelebt habt, könnt Ihr problemlos auf den Nichtraucher-Tarif umsteigen und Euch so noch mehr finanzielle Vorteile sichern!

  1. Um eine zügige Antragsbearbeitung zu ermöglichen, willige ich hiermit in die Erhebung personenbezogener Gesundheitsdaten ein, soweit die Kenntnis der Daten für die Beurteilung des zu versicherten Risikos oder der Leistungspflicht des Versicherers erforderlich ist.
  2. In diesem Umfang entbinde ich hiermit alle mich behandelnden Ärzte, Krankenhäuser und sonstigen Krankenanstalten, Pflegeheime und Pflegepersonen, andere Personenversicherer und Gesetzliche Krankenkassen sowie Berufsgenossenschaften und Behörden von ihrer Schweigepflicht.
  3. Die Entbindung von der Schweigepflicht gilt über meinen Tod hinaus. Der Versicherer darf folglich auch Ärzte, die die Todesursache feststellen, und Ärzte, die mich in den letzten zwei Jahren vor meinem Tod untersucht oder behandelt haben sowie alle Behörden (mit Ausnahme von Sozialversicherungsträgern) über die Todesursachen und die Krankheiten, die zum Tode geführt haben, befragen.
  4. Vor der Erhebung personenbezogener Gesundheitsdaten bin ich hierüber zu unterrichten. Ich kann der Erhebung der Gesundheitsdaten widersprechen. Darüber hinaus kann ich jederzeit verlangen, dass eine Erhebung von Daten nur erfolgt, wenn von mir jeweils in die einzelne Datenerhebung eingewilligt worden ist.
  5. Um eine ordnungsgemäße Leistungsfallbearbeitung oder auch telefonische Kundenbetreuung zu gewährleisten, entbinde ich, soweit erforderlich, die Mitarbeiter der DELA-Gruppe oder einer anderen von ihr beauftragten Stelle im Hinblick auf die Weitergabe der von der Schweigepflicht geschützten Daten von ihrer Schweigepflicht.
  6. Um die Erfüllung ihrer Ansprüche abzusichern, ist es erforderlich Verträge mit Rückversicherern abzuschließen. Um den Rückversicherer die Risiko- oder Leistungsprüfung zu ermöglichen, ist die Weitergabe personenbezogener Daten für diesen Zweck erforderlich. Insoweit entbinde ich die für den Versicherer tätigen Personen im Hinblick auf die von der Schweigepflicht geschützten Daten von ihrer Schweige-pflicht.
  7. Von der Schweigepflicht geschützte Informationen können selbstständigen Versicherungsvermittlern zur Kenntnis gelangen, damit der Vermittler Sie angemessen beraten und betreuen kann. Das gilt auch bei einem Wechsel des Vermittlers. Deshalb willige ich ein, dass der Versicherer meine von der Schweigepflicht geschützten Vertragsinformationen im erforderlichen Umfang an selbst-ständige Versicherungsvermittler übermittelt und diese dort erhoben, gespeichert und zu Beratungszwecken genutzt werden dürfen.

  1. Ich willige darin ein, dass Antrags-, Gesundheits- und Leistungsdaten von den Unternehmen der DELA Lebensversicherung N.V. erhoben und in gemeinsamen Datensammlungen genutzt werden.
  2. Ferner willige ich darin ein, dass diese Daten an den für mich zuständigen Versicherungsvermittler übermittelt werden, sofern der Vermittler diese Daten zur weiteren Betreuung und Beratung benötigt.
  3. Darüber hinaus willige ich – bis auf Widerruf – darin ein, dass der Versicherer diese Daten (z.B. Prämien, Versicherungsfälle, Risiko-, Vertragsänderungen, Gesundheitsdaten) an Rückversicherer zur Beurteilung des Risikos oder zu der Frage, ob sie sich an dem Risiko beteiligen wollen, übermittelt.
  4. Schließlich willige ich darin ein, dass diese Daten an den jeweiligen Betreiber des Hinweis- und Informationssystems (HIS) gemeldet werden. Ich möchte auf diese Weise dazu beitragen, dass Auffälligkeiten, die auf einen Versicherungsbetrug hinweisen könnten, angemessen nachgegangen werden kann. Diese Einwilligung erteile ich auch für den Fall, dass der Vertrag nicht zustande kommt, und zwar für einen Zeitraum von 3 Jahren nach Antragstellung.

Ich ermächtige die DELA Lebensversicherung N.V. bis auf Widerruf zur Einziehung der Beiträge mittels Lastschrift von meinem Konto. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der DELA Lebensversicherung N.V. auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Allgemeine Angaben über die für Risikolebensversicherungen geltenden Steuerregelungen des SEPA-Lastschriftmandats
(1) Beiträge zur Risikolebensversicherung sind von der Versicherungssteuer befreit (§ 4 Nr. 5 VersStG)
(2) Die Prämien sind als Sonderausgaben im Rahmen der Höchstbeträge (§ 10 Abs. 4 EStG) abzugsfähig.
(3) Die Leistung aus der Risiko-Lebensversicherung ist einkommenssteuerfrei. Beruht die Leistung auf einer Schenkung des Versicherungsnehmers, so kann Schenkungssteuer anfallen. Bei Erwerb von Todeswegen (z.B. wegen eines Bezugsrechts oder als Teil der Erbschaft) kann Erbschaftssteuer anfallen.

  1. Wir sind darauf angewiesen, dass Sie uns vor Ihrer Vertragserklärung (Antragstellung) alle Gefahrenumstände, z.B. Erkrankungen oder gesundheitliche Störungen oder Beschwerden, nach denen wir Sie in Textform gefragt haben, wahrheitsgemäß und vollständig anzeigen.
  2. Wird das Leben anderer Personen versichert, so wird ihnen das Wissen dieser Personen, wie eigenes zugerechnet.
  3. Verletzen Sie Ihre Anzeigepflicht, so können wir vom Vertrag zurücktreten, es sei denn, Sie haben die Anzeigepflicht weder vorsätzlich noch grob fahrlässig verletzt. In diesem Falle haben wir das Recht den Vertrag unter Einhaltung von einer Frist von einem Monat zu kündigen.
  4. Im Falle des Rücktritts sind wir nicht zur Leistung verpflichtet, es sei denn, die Verletzung der Anzeigepflicht bezieht sich auf einen Umstand, der weder für den Eintritt oder die Feststellung des Versicherungsfalls, noch für die Feststellung oder den Umfang unserer Leistungspflicht ursächlich ist. Haben Sie die Anzeigepflicht arglistig verletzt, sind wir nicht zur Leistung verpflichtet.
  5. Unser Rücktrittsrecht wegen grobfahrlässiger Verletzung der Anzeigepflicht und unser Kündigungsrecht sind ausgeschlossen, wenn wir den Vertrag auch bei Kenntnis der nicht angezeigten Umstände, wenn auch zu anderen Bedingungen, geschlossen hätten.
  6. Erhöht sich durch die Vertragsanpassung die Prämie um mehr als 10% oder schließen wir den Versicherungsschutz für den nicht angezeigten Umstand aus, so können Sie den Vertrag innerhalb eines Monats nach Zugang unserer Mitteilung ohne Einhaltung einer Frist kündigen.
  7. Unser Rücktritts-, Kündigungs- oder Vertragsanpassungsrecht erlischt fünf Jahre nach Abschluss des Versicherungsvertrages. Dies gilt nicht für Versicherungsfälle, die vor Ablauf dieser Frist eingetreten sind. Haben Sie die Anzeigepflicht vorsätzlich oder arglistig verletzt, so beträgt die Frist zehn Jahre.
  8. Haben wir Kenntnis von der Verletzung der Anzeigepflicht erlangt, so müssen wir unser Rücktritts-, Kündigungs- oder Vertragsanpassungsrecht innerhalb eines Monats schriftlich geltend machen.
  9. Unser Recht, den Vertrag wegen arglistiger Täuschung anzufechten, bleibt unberührt.
Fragen? Wir sind da: 0211 / 542686-86
Schickt uns eine E-Mail