#abstandistdiebesteversicherung

Jetzt heißt es: Zusammenhalten und füreinander da sein. Jeder einzelne von uns kann etwas tun. Auch, wenn es verrückt klingt - #abstand zu halten bedeutet jetzt auch, auf andere aufzupassen. Und auf Dich selbst, denn du reduzierst so auch Dein eigenes Ansteckungsrisiko. Wir sind stolz darauf zu sehen, dass die Solidarität über Egoismus siegt. Ob der Einkauf für die gefährdete Nachbarin, selbstgenähte Masken oder einfach #abstand halten, gemeinsam erleben wir, was füreinander bedeutet.

Als Experte für die Hinterbliebenenvorsorge nehmen wir unsere Verantwortung sehr ernst. Wir sind für Dich und Deine Liebsten da, wenn nicht alles gut läuft. Deshalb tun wir alles, um unseren Service zuverlässig aufrecht zu erhalten.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung erklärt Dir, warum
#abstand halten so wichtig ist

Kleiner Tipp: Unter www.infektionsschutz.de erfährst Du, wie Du Dich und Deine Liebsten außerdem schützt. 



Verdacht auf Corona - was jetzt?

Wenn Du befürchtest, Dich mit COVID-19 angesteckt hast, gilt: Ruhe bewahren und zum Telefon greifen. Wenn Du einen Hausarzt hast, rufst Du am besten erstmal dort an. Diese Anlaufstellen können Dir außerdem weiterhelfen:

Der ärztliche Bereitschaftsdienst steht Dir rund um die Uhr telefonisch zur Verfügung. Hier kannst Du spontan anrufen, oder vorab online einen Termin vereinbaren.
Zur Website
Telefonnummer: 116117

Wenn Du Fragen hast, die das Thema Gesundheit und Patientenrechte im Allgemeinen betreffen, kannst Du die unabhängige Patientenberatung Deutschland kontaktieren.
Zur Website
Telefonnummer: 0800 011 77 22

Das offizielle Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit hilft Dir zu allen Fragen zum Gesundheitssystem und bietet sogar einen Service für Gehörlose und Hörgeschädigte.
Zur Website
Telefon: 030 346 465 100

Alle weiteren aktuellen Regelungen und Empfehlungen erfährst Du hier direkt vom Bundesgesundheits auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums Zusammen gegen Corona.

Füreinander – so können wir etwas tun

Nachbarschafts -hilfe
Nachbarschafts -hilfe

Ob zum Einkaufen oder Gassigehen – über Portale wie nebenan können wir uns gegenseitig eine helfende Hand reichen.


Spenden
Spenden

Es gibt viele Möglichkeiten, Gutes zu tun. Aktion Deutschland Hilft hat zum Beispiel eine Corona-Nothilfe in Deutschland und weltweit ins Leben gerufen. In Deutschland helfen ASB, Johanniter, Malteser und AWO.


Sprachbarrieren überwinden
Sprachbarrieren überwinden

Die Plattform TRIAPHON unterstützt Menschen mit Sprachbarrieren dabei, medizinische Hilfe zu finden. Wenn Du mehrere Sprachen sprichst, kannst Du Dich als Übersetzer melden.


Teilen & Tauschen
Teilen & Tauschen

Ob Masken, Desinfektionsmittel oder Toilettenpapier - Teilen macht Spaß! Eine Anleitung, wie Du Masken selbst nähen kannst, findest Du zum Beispiel hier.


#abstand halten
#abstand halten

Mit nur 1,5 Metern reduzierst Du das Risiko für Dich und Deine Mitmenschen.



7 Tipps, wie Du die Zeit Zuhause schneller rum bekommst

1. Ausmisten & Aufräumen
Ob die Festplatte auf dem PC, der Aktenschrank, der selten betretene Dachboden oder die Socken-Schublade im Kleiderschrank. All diese Orte freuen sich, wenn wir ihnen mal unsere Aufmerksamkeit schenken und Ordnung schaffen. Denn wie heißt es so schön: „In einem aufgeräumten Zimmer ist auch die Seele aufgeräumt“.
Doch womit fängt man an? Meistens hat man dann doch mehr als eine Baustelle. Um Dir dabei zu helfen, verlosen wir auf unserer DELA Facebookseite bis zum 28.05.2020 unter allen Teilnehmern ein drei Marie Kondo Bücher!
Zum Gewinnspiel
2. In alten Erinnerungen stöbern
Die Zeit vergeht wie im Flug, denkt man sich jedes Mal, wenn man sich Bilder aus alten Tagen anschaut. Was hilft in turbulenten Zeiten besser, als in alten Erinnerungen zu schwelgen? Schau Dir Fotos an und schmunzele über alte Erinnerungen, oder kreiere ein Fotoalbum. Ein schön gestaltetes Fotoalbum eignet sich prima als Dekoration für den Couchtisch und erinnert uns immer wieder daran, wie schön das Leben sein kann. Hier unsere Tipps zum selbstgestalten:
My Poster Bilderbox
Rosemood
HEJPIX
3. Altes auffrischen oder neues lernen
Es gibt viele Möglichkeiten, sich die Zeit Zuhause zu vertreiben, zum Beispield ie Baustellen in der Wohnung fertigstellen oder endlos Serien schauen. So oder so - mach, was Dir gut tut! Frische alte Kenntnisse auf oder bringe Dir Neues bei. Wir alle kennen den Moment, bei dem wir uns an Sprachkenntnisse zurückerinnern und denken „Das möchte ich unbedingt mal wieder auffrischen“. Wir haben hier ein paar Plattformen für Dich verlinkt, die Dir dabei helfen:
Babble (Kostenpflichtig)
Iversity (Teils kostenfrei)
Google Zukunftswerkstatt (Kostenfrei)
4. Renovieren, Reparieren, Dekorieren
In jedem Zuhause gibt es Dinge, die einen neuen Anschliff vertragen könnten, wozu uns im Alltag oft die Zeit fehlt. Da ist die Zeit Zuhause doch ideal, um die Ärmel hochzukrempeln und frischen Wind in die eigenen vier Wände zu bringen. „Do it yourself“ lautet unser Motto während der Corona-Zeit! Hier stellen wir Dir Websites mit tollen Anleitungen und Tipps rund um‘s Dekorieren, Renovieren und Reparieren vor:
DIY Academy
Selbermachen
Selbst bauen
5. Kreativ werden
Im Moment fallen viele Hobbies und Freizeitaktivitäten flach. Wie lange das noch andauert weiß keiner, doch machen wir das Beste daraus und nutzen die Zeit, um unsere Kreativität anzuregen. Ein Cocktail Abend mit Nachbarschaftssingen auf dem Balkon, Basteln, Sport treiben ein. Genieße das Leben und gib schlechten Gedanken keinen Platz!
Zum Download:
Malvorlagen 
Mund- und Nasenschutz für Kinder und Erwachsene
6. Gesellschaftsspiele wiederentdecken
Ob mit der Familie, Partner oder Freunden - physical distancing heißt nicht gleich soziale Distanz! Ob mit den klassischen Brettspielen zuhause oder virtuell zusammen mit anderen, Geselligkeit ist trotzdem möglich:
Krazy Wordz: Ein lustiges Kommunikationsspiel, bei dem jeder Spieler eine Aufgabenkarte bekommt. Mit der zur Verfügung stehenden Konsonanten und Vokalen muss er ein Wort bilden, welches zur Aufgabenkarte passt, aber nicht existiert.       
Skribbl: Die Seite „Skribbl“ bietet online ein Zeichen- und Ratespiel an. Ein Begriff soll unter Ablauf von Zeit visualisiert werden, die anderen Mitspieler müssen innerhalb der Zeit erraten, was gemeint ist.
7. In Vergessenheit geratene Kontakte pflegen
Klar, mit Familie und engen Freunden sind wir auch jetzt in engem Kontakt. Doch wie ist es mit Leuten, die uns am Herzen liegen, zu denen der Draht aber im Alltagsstress irgendwie gerissen ist? Der Patenonkel, der beste Freund aus Kindheitstagen oder die Mitbewohner aus der alten Studenten-WG. Gesprächsthemen gibt es derzeit genug. Nutze die Videocall-Funktion Deines Smartphones oder schreibe mal wieder einen Brief oder nutze diese kostenfreien Apps:
Skype
Zoom
 

Im Moment ist Solidarität so wichtig wie nie, egal ob für die eigene Familie, Angehörige von Risikogruppen oder den Nachbarn den man eigentlich gar nicht leiden kann. Solidarisch zu handeln zählt - nicht nur jetzt, aber besonders in diesen Zeiten - für jeden von uns.

Auch deswegen unterstützt die DELA gemeinsam mit vielen weiteren Versicherern und dem Bundesverband Finanzdienstleistung AfW die Aktion #abstandistdiebesteversicherung! Denn endlich hat jeder von uns die Möglichkeit etwas dafür zu tun und das Ganze auch noch mit so wenig Aufwand wie nie.

Du möchtest Dich und Deine Liebsten finanziell und organisatorisch schützen? Mit unseren digitalen Services kannst Du Dich ganz einfach informieren, Vorsorgedokumente kostenfrei anfordern oder Deinen persönlichen Versicherungsschutz aktivieren. Wie das geht, erklären wir Dir für die Risikolebensversicherung und für die Sterbegeldversicherung hier. Ob Familien-Schutz oder Ersthilfe-Programm, wir sind für Dich und Deine Liebsten da.

Wenn Du etwas auf dem Herzen hast, sind wir natürlich auch am Telefon mit #abstand persönlich für Dich da.

Disclaimer
Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen und Links zu externen Websites. Bei der Auswahl der Produkte und Links sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Wir erhalten für eine Vermittlung über unsere Website keine Provision vom betreffenden Online-Shop oder Betreiber der Website. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte der externen Websites Dritter. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.